Wir über uns

Unser Team in Kommern, Erkelenz, Köln und Nettetal

Seit 1946 ist die Firma Gölz bereits als Unternehmen in der Holz- und Gartenbranche bekannt.
1996 genau 50 Jahre später, wurde die Gölz Motorgeräte GmbH gegründet. Die Basis unserer Geschäfte in Kommern, Erkelenz, Nettetal und Köln, die euch ein breites Sortiment anbieten. Auch unser Onlineshop www.goelz-shop.de ist seit einigen Jahren für eueren Einkauf 24/7 offen.

Die letzten 25 Jahre haben uns enormen Spaß gemacht. Die Produkte, die Serviceleistungen und natürlich unsere Kunden sind unser Antrieb, unser Motor für Erfolg und Wachstum. Dann kam „Das Virus“. Damit wurde unsere Normalität, genauso wie euer Alltag, erst einmal komplett auf den Kopf gestellt. Unsicherheit, Bedenken und Sorgen bekamen Raum.

Was tun? Jammern, stöhnen, abwarten? Auf die Dinge zeigen, die vermeintlich falsch laufen? Nein, das ist nicht unser Weg und eine solche Einstellung bringt uns nicht weiter. Schon im ersten Lockdown haben wir unsere Möglichkeiten gesucht und analysiert. Der bereits vorhandene und etablierte Online Shop war die perfekte Basis, weiter kontaktfrei zu verkaufen. Und dank einiger Lockerungen war der Verkauf eingeschränkt möglich. Click & Collect wurde unser Thema.

Der zweite Lockdown kam und gleichzeitig mussten wir Ware bestellen. Genau wie in allen anderen Wirtschaftsbereichen weltweit zu beobachten, war diese Zeit eine echte Herausforderung.
Sollten wir abwarten und sparsam in die ungewohnte Situation starten? Die Mitarbeiter, die Ladenlokale, die Werkstätten, die laufenden Kosten und dazu unser Wunsch, „Normalität“ zu leben.

Intern hatten wir viele Diskussionen, Kalkulationen und Abwägungen mussten wir durchdenken und entscheiden. Der Mut siegte und unser Ziel war klar- trotz Krise, trotz ungewohnter Situation- wir wollen für unsere Kunden Lieferfähigkeit und Service aufrecht halten.  

Zugegeben, es gab einige schlaflose Nächte. Ins Risiko gehen, das ist besonders in dieser Pandemie nichts für schwache Nerven.

Konsequent haben wir unsere Entscheidung, positiv nach vorne zu schauen, umgesetzt. Unsere Lagerkapazitäten wurden frühzeitig erweitert und das zahlt sich nun mit einer guten Warenverfügbarkeit aus. Ein durchdachtes Marketingkonzept und hochgekrempelte Ärmel - gemeinsam mit unserem erfahrenen Team schaffen wir es, 2021 zu einem fast normalen Geschäftsjahr zu machen.

Wir sagen es gerne und häufig und nun auch noch mal an dieser Stelle:
Ein dickes DANKE an alle unsere Mitarbeiter, die unter wirklich extremen Bedingungen mit viel Geduld und Kraft für unsere Kunden da sind. DANKE an unsere Kunden, die uns treu über diese schwere Zeit begleitet haben. Danke auch an alle neuen Kunden, die wir online und auch offline kennengelernt haben.

Lebe deinen Garten! Wir sind für euch da.
Euer Team von
Gölz Motorgeräte Nord GmbH & Co. KG

 

 

 

 

 

Unser Team:

 

 Heinz Müsch

 Geschäftsführer

 

         

 

Thomas Esch

 Geschäftsführer

 

 

Laura Garcia

 Filialleiterin Köln

 

 

Melanie Linden

Filialleiterin Kommern

 

Wolfgang Lüssem

Filialleiter Erkelenz

 

 

 

Udo Gattinger

Filialleiter Nettetal

 

 

 

     
         
         

 

 

Unsere Historie:

1946       gründete Siegfried Gölz das Unternehmen als Einzelfirma und beschäftigte sich damals vornehmlich mit Holzeinschlag und Holzhandel
1949   Kooperation mit der Firma Stihl. Gölz übernahm für das Rheinland die Funktion einer Stihl Werksvertretung.
1968   Entwicklung und Produktion von Baugeräten beginnt.
1984   Einzug in ein neues Firmengebäude. Darin hatte nun auch die Fertigung von Baugeräten ihren Platz
1989   Stihl überträgt den Vertrieb seiner Produkte einer eigenen Tochterfirma. Dadurch entfällt der „Werksvertreter-Status“. Die Geschäftsbeziehung zu Stihl wird als „Stihl- Dienst“ fortgeführt.
1996   Auslagerung der Sparte Forst- & Gartengeräte in eine eigenständige „Gölz Motorgeräte GmbH“. Heinz Müsch und Franz- Josef Sauer sind geschäftsführende Gesellschafter.
1997   Verlegung des Hauptfirmensitzes von Blumenthal nach Schleiden.
1998   Neugründung der 4. Filiale in Mechernich- Kommern
1999   Übernahme der Firma Heck in Bitburg als 5. Filiale
2001   Übernahme der Firma Gehlen in Erkelenz als 6. Filiale. Somit ist nun eine Flächendeckende Versorgung vom Saarland bis zum Niederrhein gewährleistet.
2005   Aufsplittung der „Gölz Motorgeräte GmbH“ in die Gesellschaften „Gölz Motorgeräte Nord GmbH & Co KG“ mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Heinz Müsch und die „Gölz Motorgeräte Süd GmbH & Co KG“ mit dem Gesellschafter Franz- Josef Sauer. Gölz Nord übernimmt die Filialen Mechernich- Kommern, Köln und Erkelenz. Der Hauptsitz der Firma bleibt Schleiden.
2012   Eintritt von Thomas Esch als zusätzlicher Geschäftsführer
2019     Übernahme der Firma Streutgens in Nettetal
   
 

Zahlen Sie bequem per